step.in – beratung mobil

Das Projekt „step.in-beratung mobil“ wird aus Mitteln des „Europäischen Hilfsfond für die am stärksten benachteiligten Personen“ (EHAP), des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, der Europäischen Union sowie der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) finanziert.

Zielgruppe:
Neuzugewanderte Rumän*innen und Bulgar*innen ohne Anbindung an Unterstützungsangebote

Wir bieten Unterstützung in folgenden Bereichen:
Vermittlung in Beratungsangebote und Regeldienste wie z.B. Integrationskurse, Migrationsberatungsstellen, Schuldner-, Schwangerschaftsberatung, ÖRA, Wohnungsnotfallhilfen, Krankenkassen, Anmeldung der Kinder in Schulen und KiTas etc.

Beratungssprachen:
Bulgarisch, Rumänisch, Türkisch und Deutsch

Beratungszeiten:
Montag        10-12:00 Uhr (deutsch, bulgarisch und türkisch)
Mittwoch      14-17:00 Uhr (ausschließlich rumänisch)
Donnerstag  14-17:00 Uhr (ausschließlich bulgarisch)

Die Beratung findet sowohl im Rahmen von aufsuchender Arbeit als auch auch in unseren Räumlichkeiten der Rudolfstr. 5 statt.

Ansprechpartnerinnen:
Güler Akpinar
Florina-Adriana Saioc
Vladislava Woermann
Anna Wolters

Kontakt:
step.in – beratung mobil im IZ Wilhelmsburg
Rudolfstraße 5
21107 Hamburg

Telefon:      040 756 0123 16 und 040 756 0123 14
E-Mail:       stepin@bi-hh-sued.de

Unseren viersprachigen Projekt-Flyer finden Sie  hier als pdf-Datei: Flyer_StepIn_Wilhelsmburg

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken